Beim Curryflitzer

Hallo Fans,

nachdem Jessy auf dem Weg der Besserung ist, hat Silwi beschlossen, nach dem Einkaufen eine leckere Currywurst zu essen. Ich will mit, habe ich gerufen und jaaaa, ich durfte mit. Zuerst wieder einkaufen und dann stand er schon da, wie jeden Dienstag. Der Curryflitzer:

DSC03277

 

Ich sage euch, da gibt es soooooo leckere Berliner Currywurst, jammijammi. Obwohl ich ja schon Mails bekomme, warum ich als Nagetier Fleisch esse. Hihi, das weiß ich selber nicht, nur, dass es mir schmeckt. Und hej, habt ihr euren Kaninchen und Hasen überhaupt mal Currywurst angeboten????? Ganz sicher nicht, giggel, vielleicht würden sie es ja fressen, statt immer nur Heu und Möhren. Auf jeden Fall habe ich erstmal bestellt: Hej Meister, 2mal Currywurst, eins für mich und eins für Silwi.

DSC03275

 

Ich sach euch, soooooo legga!

DSC03276

 

Tschüß Euer Hasi

Jessy ist krank

Hi Fans,

sicher wundert ihr euch, dass ich grade so wenig von mir erzähle. Aber Jessy ist krank und Silwi macht sich einfach nur Sorgen. Jessy liegt jetzt für ein paar Tage am Tropf.

DSC03268

 

Warum denn, habe ich Silwi gefragt. Sie erklärte mir, dass jetzt Jessys Organe gut durchgespült werden. Von innen durchgespült? Käpt´n Blaubär hat mir damals doch was davon erzählt. Wie war das nochmal? Jaaaaaa, er sagte mal zu mir: Hasi – ne ordentliche Pulle Rum und dein ganzes Innerstes wird gut durchgespült.

 

Aaaaaaah, also ist da RUM drin, habe ich zu Silwi gesagt.  Da hat Silwi mich aber ganz lieb angelächelt und gemeint, dass da ganz sicher kein Alkohol drin ist.

Wie ihr seht, helfe ich auch fleissig mit bei Jessys Pflege. Ich kontrolliere, ob es auch nicht zu schnell oder zu langsam tropft und wackelt am Silikonschlauch, wenn der sich abgeknickt hat.

DSC03266

Und vor allem: Ich tröste Jessy und erzähle ihr, dass sie bald gesund wird.

DSC03269

 

Tschüß Euer Hasi

Bootsmesse

Hallo Fans,

gestern auf der Bootsmesse hatten die sogar Kindersegelbooote. Klasse, genau meine Größ, ich habe mich gefreut und durfte sogar mal probesegeln. Na ja, ich konnte nur so tun, als ob. Kapitano Hasi in großer Mission, giggel. Der erste Hase, der eine Weltumseglung macht, der erste Hase, der…..da hat Silwi mich ausgelacht und gesagt, ich würde spinne. Seufz, soooo ein Boot hätte ich auch gerne.

DSC03251

 

Oder das ist doch auch nicht schlecht, oder? Ich finde, ich mache da eine richtig gute Figur, jawoll.

DSC03252

 

Vom vielen Laufen hatten wir später alle Plattfüße und ich war sooooo müde. Und während sich Motte mit Silwi die Boote und Jachten angeschaut habe, sah ich eine kleine rote Couch, wie für mich gemacht. Endlich ausruhen.

DSC03250

 

Die war sooooooo bequem.

Und um Schluß habe ich mit Motte noch ein eine Kajüte getestet. FAST wären wir eingeschlafen, giggel.

DSC03247

 

Tschüß Euer Hasi

Bootsmesse in D´dorf

Hallo Fans,

was für ein aufregender Tag. Silwi und ihre Freundin Motte haben mich heute mit zur Bootsmesse genommen.

DSC03225

 

Leute, ich habe Jachten gesehen, davon träumt jeder Hase. Und auf einer, der „Princess 64“ hat Motte mich dann mitgenommen. Was für ein Luxus. Am interessantesten war das Cockpit und ICH durfte Kapitän spielen.

DSC03233

 

Der Verkäufer fand mich so niedlich, dass er sich mit mir fotografieren liess.

DSC03240

 

Am meisten habe ich mich aber über die „Seebären“ gefreut. 3 beinharte Jungs, die grade auf einem Segelmast sassen, mir zuwinken riefen: Hej Hasi, komm zu uns. Das habe ich mich nicht 2mal sagen lassen und bin gleich zu ihnen.

DSC03258

 

Aber jetzt bin ich echt hasenmüde und werde euch morgen erzählen, was ich sonst noch dort erlebt habe.

Tschüß Euer Hasi

nur geträumt

Hi Fans,

jetzt weiß ich, warum die Fensterbank im Winter der Lieblingskatzen ist, Die Heizung ist gleich darunter und auf der Bank ist es richtig kuschelmuschelwarm. Willi und ich machen dort gerne unseren Mittagschlaf.

DSC03207

 

Aber diesmal habe ich einen ganz schlimmen Traum gehabt. Ich bin da so schön die Strasse lang spaziert

DSC03202

 

und habe das schöne Wetter genossen. Irgendwie war ich aber alleine, niemand war bei mir. Komisch, wo sind Silwi und die Hunde? Ich fühlte mich auf einmal so ganz alleine und bekam Angst. Ich habe ganz laut gerufen: Silwiiiiii, wo bist duuuu? Aber keiner war da. Dann war da auf einmal das große Auto und zwei Männer sprangen heraus und haben ein Netz über mich geworfen. Hilfeeee, ich werde entführt, man will mich wegschleppen, weg von Silwi und den Hunden, wo es so schön ist.

DSC03205

 

Ich habe gestrampelt und mich gewehrt udn auf einmal bekam ich einen Schlag. Aber da bin ich aufgewacht, denn es war kein Schlag, sondern ich bin von der Fensterbank gefallen. Zum Glück stand da aber gleich der Sessel und so bin ich weich geplumpst. Silwi hat nur gelacht und gesagt, ich sei ein kleiner Tollpatsch. Was ist denn schon wieder? Bestimmt was Nettes, denn Silwi hat mich ganz lieb angelacht.

Tschüß euer Hasi

Einkaufen

Hi Fans,

heute war ich wieder mit zum Einkaufen. Aber zuerst, sagt Silwi, müssen wir „Tanken“. Wieso das denn, habe ich gefragt, wir gehen doch zu Fuß. Jaaa, hat Silwi da gesagt, das Portemonaie muß aufgetankt werden, giggel. DAS habe ich dann übernommen.

DSC03215

 

Ich musste auch aufpassen, dass niemand die Geheimzahl sieht . Dann hat Silwi mich in einen tollen Einkaufswagen gesetzt. Ich habe mich gefühlt, wie ein Rennfahrer. Brumm brumm.

DSC03214

So macht Einkaufen auch Hasis Spaß, giggel.

Und dann zum Schluß gab es soooooo leckeren Kuchen im angrenzenden Cafe. Mhhh, der war echt lecker.

DSC03217

 

Tschüß Euer Hasi

Wintergrillen

Hi Fans,

heute Abend wird gegrillt, hat Silwis Männchen gesagt. Ui, fein, da will ich zuschauen. Silwi hat mir erklärt, dass der Gasgrill einen Deckel hat und  so das Fleisch nicht von oben kalt wird.

DSC03212

 

Und am Grill war es auch schön mollig warm.

Das Essen war sehr lecker und hinterher kam der zweite Gang mit den Steaks.

DSC03213

 

Hach, mein Leben hier ist schon echt schön, finde ich!

Tschüß euer Hasi

Endlich Sonne

Hallo Fans,

endlich scheint mal wieder die Sonne und ich durfte Silwi auf ihrer Hunderunde begleiten. Das war richtig schön. Ich bin auf einen Baum geklettert um zu schauen, ob ich auch Hasen sehen. Normalerweise verjagen Jessy und Kira die immer, was ich echt doof finde.

DSC03139

Und ich habe Kira beim Buddeln zugeschaut. Sie suchen nach Mäusen, aber Silwi sagt, bisher haben die noch keine gefunden.

DSC03208

 

Und anschliessend war ich so müde, da habe ich mich in den Kuschelplatz von den Katzen gelegt. Das ist soooo gemütlich.

DSC03201

 

 

Tschüß Euer Hasi

Der Teufel ist los

Hallo Fans,

fast dachte, mein letztes Stündlein hat geschlagen.

Bei „Anna uns Maximilian“ haben wir Stofftiere uns Nachts Geschichten erzählt. An eine erinnere ich mich ganz genau, da ging es um einen roten Teufel, mit langer Schnauze und Zähne so lang wie Messer. Ich habe mich immer sehr gefürchtet und mich an die anderen Stoffies angekuschelt. Und plötzlich sehe ich aus dem Augenwinkel etwas Rotes an mich zustürmen. DER TEUFEL ist hinter mir her. Da habe ich mich ganz schnell unter Silwis Kopfkissen versteckt und ganz ganz laut nach ihr gerufen.

DSC03199

 

Aber Silwi hat nur ganz laut gelacht und ein bischen mit dem Teufel geschimpft, weil er mich so erschreckt hat. Der Teufel war nämlich ein ZONK, den damals Silwis Männchen bei „Geh aufs Ganze“ gewonnen hat. Gewonnen? Eher verloren – sagt Silwi. Aber wisst ihr was? Zonki war so froh, dass ich nun keine Angst mehr vor ihm habe und er nicht so alleine ist.

DSC03200

 

Tschüß Euer Hasi

Körperpflege muss sein

Hallo Fans,

Silwi hat gesagt, dass ich nach Hase stinke und ich auch mal unter die Dusche muß. Hasen duschen? Ja, sagt Silwi, Hasis, die mit Menschen zusammen leben, ja. Hihi, war auch gar nicht schlimm und hinterher habe ich ganz lecker gerochen.

DSC03192

 

Aber auch Zähne putzen. Die elektrische Zahnbürste hat richtig gekitzelt, giggel.

DSC03196

 

Hinterher hat Silwi mir einen Spiegel gegeben. Jetzt bin ich ein schicker und sauberer Hasi.

DSC03195

 

Tschüß Euer Hasi