La Tour Eiffel

Hi Fans,

Thorsten war wieder bei uns und auf einmal habe ich mitbekommen, dass er am nächsten Abend einen Aufbau in Paris hat. PARIS? Hej Thorsten, nimmst du mich mit? Büdde, büdde. Aber Thorsten hat nur den Kopf geschüttelt und gemeint, dass er ja nur eine Nacht dort bleibt und ich nichts davon haben werde. Pfffft….hasoblödsinn. Ich habe mich ganz schnell in seiner Laptoptasche versteckt, denn die nimmt er überall mit.

versteckt.jpg

Nachdem wir im Hotel angekommen sind und alles ganz ruhig war, habe ich erstmal vorsichtig rausgelugt. Ja, die Luft ist rein.

versteckverlassen.jpg

Da kam Silwis Junges Thorsten grade aus dem Bad raus und staunte nicht schlecht, als er mich sah. Trotzdem musste Thorsten lachen, weil ich so clever war.

Okay Hasi, du hast gewonnen, wir gehen gleich zum Eiffelturm. Jippeeeeeh, wir gehen zum Eiffelturm.

Vom Hotelzimmer aus konnte man sogar schon das Licht vom Turm sehen.

hotelzimmer.jpg

Und dann sind wir los.

eifelturmweitweg.jpg

Immer näher ran.

eifelturmnaher.jpg

Hasohaso, war das beeindruckend. Silwi ist sicher ganz neidisch, wenn ich ihr die Bilder zeige, denn ich weiß, dass sie noch nie in Paris war.

Dann waren wir endlich am Turm. Natürlich wollte ich erstmal ein Foto mit dem Denkmal vom Erbauer Gustave Eiffel haben. Voila´!

gustaveeiffel.jpg

Ich will jetzt auch niemanden mit irgendwelchen Daten langweilen, deshalb verweise ich einfach auf die Internetseite www.eiffelturm.org. Dort steht alles, was ihr über den Eiffelturm  wissen wolltet – oder auch nicht, giggel.

blicknachoben.jpg

Das war ein superschöner und aufregender Abend und Thorsten war mir auch gar nicht böse.

Tschüß Euer Hasi

Sport und Massage

Hi Fans,

da Silwis Männchen Rückenprobleme hat, geht er regelmäßig zum Rückensport. 2mal die Woche. Diesesmal durfte ich mit, denn er hatte für mich eine Überraschung.

meditraining.jpg

Also erstmal ran die Sportgeräte. Grummel, mal wieder nichts in Hasi-Größe. Na ja, an der Hantel konnte ich ein wenig üben.

hantel.jpg

denn die Langhantel ging gar nicht. Aber ein paar Klimmzüge konnte ich daran machen und ich habe ein paar Überschläge gedreht.

langhantel.jpg

Und dann meinte Silwis Männchen zu mir, da ich die ganze Zeit so schwer geschuftet habe, hätte ich mir auch was Besonderes verdient, nämlich eine Massage! Die hat er mir spendiert. Hui, bin dann ganz schnell in den Raum geflitzt und habe mich auf die Liege gelegt.

massageliege.jpg

Und als Überraschung gab es vorher eine wärmende Moorpackung. So werden die Muskel toll vorbereitet mit der Wärme. Hasohaso, was das schön, hmmmmm.

moorpackung.jpg

Und hier könnt ihr an meinem zufriedenen Gesicht sehen, wie sehr mir die Massage gefallen!

hasigesichtmassage.jpg

Das war soooooo gut.

Tschüß Euer Hasi

Winterfreuden

Hi Fans,

endlich bin ich auch wieder zu Hause bei Silwi und ihrem Männchen und den Hunden. Ich habe die doch arg vermisst, auch wenn ich viel erlebt habe ich Erfurt und Marie und alle anderen mich aufgenommen haben, als wäre ich ihr eigenes Hasi.

Und was ganz besonders schön ist – es liegt Schnee in Köln. Silwi sagt, das ist was ganz Besonderes . Deshalb genießen die Hunde und ich auch die mittägliche Gassirunde. Am meisten Spaß macht es aber, wenn Silwi mich auf dem Schlitten zieht.

schlittenhasi.jpg

Sooo schade, dass es hier keinen Rodelhügel gibt. Aber das macht nichts, toben im Schnee macht auch richtig dolle Spaß.

schneehasieins.jpg

schneehasi.jpg

Tschüß Euer Hasi

Der heilige Abend

Hi Fans,

nun war er endlich da, der heilige Abend. Voller Vorfreude habe ich die vielen Geschenke unter dem Tannenbaum angeschaut. Ob auch ein Päckchen davon für mich ist?

dsc01321_bildgrose-andern.JPG

Mann, was ich aufgeregt. Dann kam Marie und meinte zu mir, dass ich  für die Bescherung ein Weihnachtsmützchen aufsetzen soll. Hihi, da war ich kann kein Osterhase, sondern ein kleiner Weihnachtshase.

dsc01324_bildgrose-andern.JPG

Ach ja, hier sehr ihr auch meine Plätzchen, sie ich ganz alleine gebacken habe.

Und dann endlich war es soweit. Marie läutete mit einem kleinem Glöckchen. Die Bescherung beginnt. Hasohaso, mir war ganz heimelig ums Herz. Wir haben schöne Weihnachtslieder gesungen und dann war Bescherung. Marie setzte mich unter dem Tannenbaum und zeigte mir ein kleines Päckchen. Das, Hasi, ist für dich, sagte sie lächelnd.

dsc01329_bildgrose-andern.JPG

Ui, wie schön, ein Geschenk für mich. Was habe ich mich gefreut.

dsc01330_bildgrose-andern.JPG

Auch die anderen Stoffies, Sternchen und Haso haben Geschenke bekommen und Maries Junge packten auch voller Freude ihre Päckchen aus.

dsc01336_bildgrose-andern.JPG

dsc01331_bildgrose-andern.JPG

Und hier ist mein erstes Weihnachtsgeschenk.

dsc01346_bildgrose-andern.JPG

dsc01347_bildgrose-andern.JPG

dsc01360_bildgrose-andern.JPG

dsc01372_bildgrose-andern.JPG

Es war ein wunderschöner Abend.

Tschüß Euer Hasi

O Tannenbaum

Hi Fans,

selbstverständlich durfte ich helfen den Tannenbaum zu schmücken.  Die Kerzen haben Marie und Thorsten gesetzt, und ich durfte erstmal kontrollieren, ob auch alle an ihren richtigen Platz sitzen.

dsc01271_bildgrose-andern.JPG

Und weiter gehts. Die erste Kugel, die durfte ICH alleine anhängen!

dsc01280_bildgrose-andern.JPG

Das macht Spaß, sage ich euch. Hihi, mache ich mich nicht gut als Tannenbaumspitze?

dsc01274_bildgrose-andern.JPG

Okay, die echte Spitze macht sich auch viel besser.

dsc01293_bildgrose-andern.JPG

Dann noch schnell die Ketten holen und die Schleifen.

dsc01304_bildgrose-andern.JPG

Ich finde, die sehen an mir fast so gut aus, wie am Baum selber, oder? Und hier sehr ihr das fertige Ergebnis. Aber an den Baum damit. Da habe ich mich doch fast selber mit eingewicklet, giggel

dsc01309_bildgrose-andern.JPG

aber dann war er fertig, der Baum. Er strahlte und alle anderen auch. Wir fanden, das haben wir gut gemacht.

dsc01311_bildgrose-andern.JPG

Und morgen zeige ich, wie unser Heiliger Abend war.

Tschüß Euer Hasi

Kekse backen für Weihnachten

Hi Fans,

kaum wieder zu Hause durfte ich wieder meinen Hasikoffer packen und es ging ab nach Erfurt. Yipeh, ich darf Weihnachten bei Thorsten, Marie und ihren Jungen Gábriel und Alex verbringen. Und dann sind da noch meine Freunde Sternchen und Haso.

dsc00923_bildgrose-andern.JPG

Hier schauen wir grade zusammen ein Fotobuch an, dass Marie Silwi zum Geburtstag geschenkt hat.  Es handelt sich alleine um mich, HASI IN ERFURT, ein tolles Fotobuch, Silwi und ich können uns gar nicht daran satt sehen. Silwi meint, das wäre so toll und es zeigt so viel von Erfurt, das müsse man unbedingt mal der Touristikabteilung zeigen. Dann wäre ich der Reiseführer von Erfurt sozusagen, giggel.

Kaum bei Marie angekommen, ging es auch schon mit den ersten Weihnachtsvorbereitungen. Ich durfte beim Plätzchen backen helfen! Helfen? Was sage ich da! ICH habe das alles ganz alleine gemacht. Nachdem ich die Zutaten gut durchgeknetet habe, formte ich eine schöne Rolle.

dsc01250_bildgrose-andern.JPG

Dann habe ich mit einem Messer kleine Scheiben abgeschnitten

dsc01251_bildgrose-andern.JPG

und anschließend auf das Backblech verteilt.

dsc01252_bildgrose-andern.JPG

uuuund zum Schluss kam das volle Backblech in den Backofen.

dsc01254_bildgrose-andern.JPG

Nach getaner Arbeit ging es dann ab zum Erfurter Weihnachtsmarkt. Der war schon größer als der in Lehendorf oder Hersbruck. Und vor allem richtig schön beleuchtet, denn wir waren ja nach Einbruch der Dunkelheit dort.

dsc01219_bildgrose-andern.JPG

Dort bekam ich leckere gebrannte Mandeln

dsc01164_bildgrose-andern.JPG

Ganz besonders schön fand ich den wunderschönen riesengroßen Tannenbaum. Whow, der war soooo hoch, bestimmt hundertmillionen Hasis hoch, giggel.

dsc01171_bildgrose-andern.JPG

Und eine schöne Kerzenpyramide.

dsc01185_bildgrose-andern.JPG

Das war ein richtig wundervoller Tag – und nach einem Glas Glühwein bin ich dann auch wieder hasimüde ins Bett gefallen

dsc06300_bildgrose-andern.JPG

Und morgen erzähle ich euch, wie wir den Tannenbaum geschmückt haben und den Heiligen Abend verbracht haben!

Tschüß Euer Hasi

Urlaub in Lehendorf

Hi Fans,

hier bin ich endlich wieder. Hasohaso, Silwi kam aber sowas von überhaupt nicht in Gänge. Erst als ich mit Streik gedroht habe, hatte Silwi endlich ein Einsehen und schreibt endlich an meinem Blog weiter.

Wir waren soviel unterwegs, das ich schon den Namen „Reisehasi“ verdiene. Dafür habe ich ganz viele Fotos für euch und viele neue Geschichten im Gepäck.

Immer zum 2. Advent fahren Silwi und ihr Männchen nach Lehendorf in die Oberpfalz. Hej Leute, von dort bin ich doch her. Ich war ganz hibbelig und wollte mal wieder meine Freunde bei Anna uns Maximilian besuchen.

annaundmaximilian.jpg

Was gab es für ein großes „Hallo“, denn die Verkäuferinnen haben mich alle sofort erkannt. Alles war so vertraut. Dann vernahm ich eine zarte Stimme: Hasi? Bist du es? Ich schaute nach oben ins Stofftierregal – und da saß sie noch. Sissi-Schwein!

meinefreundevondamals.jpg

Mann, war das eine Wiedersehensfreude. Sissy wollte nun alles ganz genau wissen, was ich so erlebt habe in Köln. Alle Stoffies lauschten gebannt, was ich ihnen erzählte.

Und dann kam schon der Abschied, denn natürlich war ich nicht nur zum Vergnügen bei Motte in Lehendorf.

wandbild.jpg

Silwi macht dort zum 2. Advent den Glühweinstand.

gluhweinstand.jpg

Und dieses Mal hatte sie ja Hilfe, mich nämlich.

gluhweinausschank.jpg

Das hat richtig viel Spaß gemacht. Silwi und Motte waren richtig begeistert. Und wer nun meint, Urlaub in Lehendorf ist URLAUB, der täuscht aber gewaltig. Geschuftet habe ich, jawoll. Den Tannenbaum im Gastraum, den habe ich nämlich ICH geschmückt, ganz alleine. Schön ist er geworden, giggel.

tannenbaumschmucken.jpg

Und hinterher haben Silwi und ich Mottes selbstgebackenen Plätzchen für die Weihnachtsgäste als kleines Präsent eingetütet.

platzcheneintuten.jpg

Und damit der Gastraum auch schön sauber ist, habe ich Motte mit der Putzmaschine geholfen. Tolles Ding, putzt ganz von alleine, man muss nur Knöpfchen drücken und schieben. Aber für unser Wohnzimmer zu Hause doch zu groß und unpraktisch. Schade, Silwi flucht doch immer so über ihre „Jack Wolfskin-Fliesen“, weil die immer voller Pfotenabdrücke von Kira und Jessy sind.

putzmaschine.jpg

Und ich bin sicher, ihr habt es schon alle vermutet. Wer hat den Schnee geschoben??????? Na????? Na klaro, da musste auch wieder Hasi ran!

schneeschieben.jpg

Aber ganz ehrlich Leute, das alles hat einfach nur Spaß gemacht und natürlich wurde ich zu nichts gezwungen. Und Abends waren dann in Hersbruck auf dem Weihnachtsmarkt.

weihnachtsmarkt.jpg

Und da gab es eine Tasse Glühwein ganz für mich alleine!

gluhwein.jpg

Schade, dass der Urlaub viel zu schnell vorbei war.

Weihnachten war ich dann NICHT bei Silwi und Horst, sondern Thorsten hat mich mit nach Erfurt genommen, damit ich dort mit meinen neuen Freunden Sternchen und Haso feiern konnte. 

Das aber erzähle ich euch morgen.

Tschüß euer Hasi