Sommer in Köln

Hi Fans,

puh, ich sage euch, eine Affenhitze herrscht hier. Kann ja meinen Pelz nicht ausziehen. Da hilft nur eins – ab vor dem Ventilator. Hui, das erfrischt schön und lässt meine Ohren fliegen. Ein bisschen kitzelt das auch, giggel.

Ventilator

 

Irgendwann bin ich dann auch mal raus in den Garten. Aber irgendwie war mir richtig heiß. Ich wollte grade rein hoppeln, da hörte ich nebenan die Nachbarkinder. Sie riefen mir zu: Hasi, komm doch zu uns und plansch mit uns! Das musste man mir nicht zweimal sagen. Silwi hat mich gleich über den Zaun gehoben.

GartenZuerst hab ich mich an den Rand gesetzt, denn Hasis könne ja nicht schwimmen. Nachdem die Kinder mir versprochen haben, auf mich aufzupassen, habe ich gleich mein T-Shirt aus gezogen, damit es nicht nass wird.

Planschbecken

 

 

Das Wasser war auch ganz warm. Dann haben die Kinder „Luft anhalten“ gespielt. Ich war Schiedsrichter.

Und zum Abschluß haben wir alle noch noch der Nachbarin ein lecker Eis bekommen. Auch ich, denn sie weiß auch, dass ich ein kleines Schleckermäulchen bin. Danke, Frau Nachbarin.

Eis

 

Das war ein schöner Sommertag.

Tschüß Euer Hasi

Schreibe einen Kommentar